Pilgern im Münsterland

Die schöne Landschaft des Münsterlandes eignet sich gut zum Pilgern. Der Ludgeriweg quer durch die Baumberge bietet Natur und spirituelle Orte. Wir bieten Pilgerwege durch schöne Landschaften an,
mit Stationen in den Kirchen.

Daneben gibt es Angebote auf dem Camino Francais, dem Franziskusweg und deutschen Pilgerwegen, meist ein- oder zweiwöchig. Oft begleitet uns ein zum Thema gestaltetes Pilgerheft, in dem Erlebnisse, Wahrnehmungen und Gedanken notiert werden. So gehen die Erfahrungen des Weges nicht verloren und begleiten uns auf unserem weiteren Lebens-Pilger-Weg.

Wir haben in den letzten Jahren gute Erfahrungen damit gemacht, dass wir uns gemeinsam auf dem Weg machen. Und da gibt es immer viel zu entdecken: im Gespräch miteinander, in den Kirchen am Wegesrand, in den Geschichten aus der Bibel und durch verschiedenste andere Impulse.

Pilgern ist Bildung der Persönlichkeit: Achtsam nehmen wir Gottes gute Schöpfung wahr, wir begegnen anderen Menschen auf neuen Wegen und erweitern damit unseren Horizont. Und wir bekommen ein Gefühl für Gott: in den Geschichten der Bibel und in der Meditation.

Ihr Ansprechpartner:

Dirk Heckmann
Pfarrer für Bildungs- und Jugendarbeit
Ev. Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken
Bispingallee 15
48356 Nordwalde

Tel. 022573 9578030
dirk.heckmann@kk-ekvw.de